Cookie Einwilligung

Auf unserer Website kommen verschiedene Cookies zum Einsatz: technisch notwendige, Verbindungen zu externen Diensten/Medien und solche zu statistischen Analyse-Zwecken. Nachfolgend werden diese in den Datenschutzhinweisen detailliert beschrieben. Über den Banner am Fußende der Website können Sie Ihre Einwilligung verwalten.

Datenschutzhinweise

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Internetseiten sind

AHW Hunold & Partner mbB Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte
Wankelstraße 9
50996 Köln

gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer

Heinz-Günther Hunold
Oliver Weber
Michael Becker
Klaus Esch
Andreas Amelung
Christoph Felten
Kai-Jens Egerlandt
Sebastian Löhr
Willi Mezger

(0) 22 36 / 39 82 – 0

info(at)ahw-steuerberater.de

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen und den vertretungsberechtigten Personen können Sie unserem Impressum entnehmen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 49 a) bei Drittlandsübermittlung) DSGVO
  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Verbindung mit Art. 49 b) bei Drittlandsübermittlung DSGVO
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

Kontaktaufnahme per Email

Sollten Sie sich per E-Mail an uns wenden, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Wir erheben, verarbeiten oder nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur soweit und solange wir diese benötigen, um unsere Leistungen Ihnen gegenüber zu erbringen. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, nachdem wir unsere Leistung für Sie erbracht haben, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten länger zu speichern. Bitte beachten Sie unsere besonderen Hinweise, falls Sie sich bei uns per E-Mail bewerben oder uns Informationen zur Anbahnung eines Geschäftsverhältnisses zuleiten.

Bewerbung

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, sich auf offene Stellen zu bewerben. Hierzu stehen Ihnen ausgewähltes Fachpersonal zur Verfügung. Gerne können Sie diesen Ihre Bewerbungsunterlagen zuleiten.  Dazu bieten wir ein gesondertes Kontaktformular an. Die von Ihnen zwingend zur Beantwortung einer Anfrage erforderlichen Daten haben wir als Pflichtfelder (Name, Email, Rufnummer) markiert. Die Übermittlung der Formular-Daten über das Internet erfolgt über verschlüsselte Verbindungen. Wir prüfen Ihre Unterlagen und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Prüfung mit. Sollten wir uns nicht für Sie als neue Mitarbeiterin oder Mitarbeiter entscheiden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten sperren und nach Ablauf von maximal fünf Monaten löschen.

Datenverarbeitung zum Zweck der Geschäftsanbahnung

Sollten Sie uns zum Zwecke der Geschäftsanbahnung (z.B. Schilderung des zu prüfenden Sachverhalts, eine konkrete Frage, Übersendung von Unterlagen) kontaktieren, speichern wir diese E-Mail in unserem System. Wie lange wir Ihre E-Mail und etwaige Anhänge verwenden dürfen, ergibt sich aus den jeweiligen Bedarf.

Datenverarbeitung zum Zweck der Mandatsanbahnung

Sollten Sie uns zum Zwecke der Mandatsanbahnung (z.B. Schilderung des zu prüfenden Sachverhalts, eine konkrete Frage, Übersendung von Unterlagen) kontaktieren, speichern wir diese E-Mail in unserem System. Wie lange wir Ihre E-Mail und etwaige Anhänge verwenden dürfen, ergibt sich aus den jeweiligen berufsrechtlichen Vorschriften. Bitte sprechen Sie hierzu mit unserem Berufsträger (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwalt), der Sie in Ihrer Angelegenheit betreut.

Datenverwendung zu journalistisch-redaktionellen Zwecken

Wir bieten Ihnen auf unserer Website zum Teil redaktionelle Inhalte, die unserer Ansicht nach auch der öffentlichen Meinungsbildung dienen. Zum Beispiel erstellen unsere Redakteure Berichte zu steuer- und wirtschaftsrechtlichen Themen. Möglicherweise verwenden wir in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten von Ihnen zu den geschilderten journalistisch-redaktionellen Zwecken. Sollten Sie dadurch in Ihren schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt sein, können Sie von uns Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an info@ahw-steuerberater.de. Wir können die Auskunft nach Abwägung Ihrer schutzwürdigen Interessen verweigern, soweit durch die Mitteilung an Sie unsere journalistische Aufgabe durch Ausforschung des Informationsbestandes beeinträchtigt würde oder aus den Daten auf Personen, die bei der Vorbereitung, Herstellung oder Verbreitung mitgewirkt haben oder auf die Person des Einsenders oder des Gewährsträgers von Beiträgen, Unterlagen und Mitteilungen für den redaktionellen Teil geschlossen werden kann.Kontaktformular

Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Kontaktformular an, über das Sie Informationen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Die von Ihnen zwingend zur Beantwortung einer Anfrage erforderlichen Daten haben wir als Pflichtfelder (bei Rückrufterminen: Name und Telefonnummer, bei Ihre Nachricht an uns:  Vorname, Nachname, Email, Nachricht) gekennzeichnet. Angaben zu weiteren Datenfeldern sind freiwillig (Anliegen, Unternehmen, Telefonnummer für Rückruf) .

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Die Datenverarbeitung erfolgt bei konkreten Anfragen zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung. Bei allgemeinen Anfragen erfolgt die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden bei uns elektronisch verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. In dem Zusammenhang erhalten ggf. auch weitere Personen oder Abteilungen und ggf. Dritte Kenntnis von den Formularinhalten, die Sie übersendet haben.

Die Übermittlung der Formular-Daten über das Internet erfolgt über verschlüsselte Verbindungen.

Newsletter

Sie können auf unserer Internetseite auch einen E-Mail-Newsletter abonnieren. Wir verarbeiten neben den freiwilligen Angaben im jeweiligen Formular dazu nur Ihre E-Mail-Adresse. Diese ist allerdings auch zwingend erforderlich, um Ihnen den Newsletter mit einem Versanddienstleister zusenden zu können. Wir haben mit dem Anbieter von MailerLite, der UAB “MailerLite” (Mindaugo str. 1A-57, LT-03108 Vilnius, Litauen), einen Auftragsverarbeitungsvertrag i.S.d. Art. 28 DSGVO geschlossen. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung. Die Anmeldung erfolgt im sogenannten Double Opt In Verfahren. D.h. nach der Anmeldung erfolgt eine Email, die die Bestätigung der Email Adresse abfragt. Dies dient zum Schutz vor einer Anmeldung mit fremden Email Adressen. Diese Anmeldungen werden auch protokolliert um die Einwilligung bei Bedarf nachweisen zu können. Dazu sind wir rechtlich verpflichtet. Und gewährleistet die Einhaltung der Vorgaben von §7 UWG. Sie können den Newsletter jederzeit bei uns abbestellen. Alternativ finden Sie einen Link zur Abmeldung in jeder Newsletter-E-Mail.

Um die Beliebtheit von unseren Newsletter-Aussendungen analysieren zu können, die Inhalte und Themenschwerpunkte zu messen und optimieren zu können, protokollieren wir, wenn E-Mails geöffnet und Links geklickt über ein Webbeacon. Dabei kann ein Personenbezug zu Ihrer E-Mail-Adresse hergestellt werden, weil entsprechende Profile beim Dienstleister angelegt werden. Die Datenanalyse erfolgt auf Basis einer Einwilligung. Wir möchten die inhaltliche Wahrnehmung unserer Themen im Newsletter messen. Wir sehen hierin auch unser berechtigtes Interesse, da die Zustellung nur mit Öffnungs- und Klickraten gewährleistet werden kann, da die Versand-IP sonst als Spam klassifiziert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. der Verarbeitung widersprechen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden.

Cookies

Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen.

Wir nutzen dabei sowohl Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden.

Wir nutzen auf unserer Seite folgende Cookies:

  • cli_user_preference /Zweck: Einwilligungs Management / Laufzeit: 1Jahr
  • cookielawinfo-checkbox-necessary /Zweck: Einwilligungs Management / Laufzeit: 1Jahr
  • cookielawinfo-checkbox-non-necessary /Zweck: Einwilligungs Management / Laufzeit: 1Jahr
  • pll_language /Zweck: Sprachsteuerung / Laufzeit: 1Jahr
  • viewed_cookie_policy /Zweck: Einwilligungs Management / Laufzeit: 1Jahr
  • PHPSESSID / Zweck: Sessionmanagement / Laufzeit: Session

Alle vorgenannten Cookies sind zum Betrieb unserer Internetseite zwingend erforderlich. Ein Einsatz von nicht zwingend erforderlichen Cookies erfolgt nur durch eine Einwilligung. In diesen Fällen wird Ihnen auf der Internetseite ein entsprechendes Einwilligungsformular angezeigt.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Unser Interesse ist der bedienungsfreundliche Besuch unserer Internetseiten. Zum Vorhalten dieser Einwilligung sind wir rechtlich verpflichtet.

Statistische Webanalyse Matomo

Auf dieser Website kommt das selbstgehostete Webanalyse-Tool „Matomo” zum Einsatz. Mit Matomo können wir Statistiken über die Besucher unserer Website erstellen, um unsere Dienste ständig zu verbessern. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Daten wir mit Matomo erheben und speichern, wie Matomo funktioniert und wie Sie einer Datenerhebung durch Matomo widersprechen können.
Matomo erhebt die nachfolgenden Daten:

  • Die von Ihnen benutzte Suchmaschine
  • Die von Ihnen benutzten Suchbegriffe
  • Die Spracheinstellung Ihres Browsers
  • Das Land, von dem aus Sie unsere Website aufgerufen haben
  • Typ und Version Ihres Browsers
  • Die URL der Website, von der Sie zu uns gekommen sind
  • Ihre Aufenthaltsdauer auf unserer Website

Ihre IP-Adresse

Diese Daten werden in einer Datenbank von Matomo auf unserem Server gespeichert. Matomo anonymisiert allerdings Ihre IP-Adresse, bevor sie gespeichert wird. Hierfür verwenden wir das Plugin „AnonymizeIp“. Durch Nutzung des Plugins „AnonymizeIp“ werden die letzten beiden Blöcke (Oktetts) Ihrer IP-Adresse gelöscht. Eine Zuordnung der anonymisierten IP-Adresse zu Ihrer Person ist dann nicht mehr möglich. Wir können in den Anonymisierungsprozess nicht eingreifen und erfahren daher Ihre vollständige IP-Adresse nicht. Mit einer auf diese Weise gekürzten IP-Adresse können wir nur das Land und die ungefähre Region (z.B. Bundesland, Stadt) erkennen, von der aus Sie unsere Website besuchen.

Tracking-Cookie

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website fragt unser Consent Manager Ihre Einwilligung ab, ob Matomo Cookies in Ihrem Browser abgelegt werden darf. Dieses Cookie enthält eine Kombination aus Buchstaben und Ziffern („Hashwert“), mit der Matomo Sie beim nächsten Besuch unserer Website wiedererkennen kann. Den Hashwert errechnet Matomo aus Ihrer IP-Adresse, Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser sowie den im Browser installierten Plugins und Ihrer Bildschirmauflösung. Wir haben auf diesen internen Vorgang keinen Einfluss und können insbesondere auf Ihre IP-Adresse nicht zugreifen. Es ist uns auch nicht möglich, Ihre IP-Adresse oder andere Informationen aus dem Hashwert zurückzurechnen. Das Cookie wird über die Domain „https://www.ahw-unternehmerkanzlei.de/“gesetzt und hat folgenden Namen: pkid.12.345 (Nummer ist individuell)
Das Cookie hat eine Laufzeit von knapp 13 Monaten und ermöglicht nicht nur das Wiedererkennen von Benutzern, die schon einmal auf der Website gewesen sind, sondern auch die nichtpersonenbezogene Analyse des Verhaltens auf der Website. So kann z.B. erkannt werden, von welcher Seite aus Nutzer auf diese Website gekommen sind und welchen „Klickpfad“ diese dann genommen haben. Weiter ist zu sehen welche Dokumente zum Beispiel heruntergeladen wurden.
Darüber hinaus wird von Matomo auch ein sog. Session-Cookie gesetzt: pkses.12345 (Nummer ist individuell). Das Cookie wird nach dem Ablauf jeder Sitzung automatisch gelöscht. Ein Personenbezug ist wie erwähnt über diese Cookies nicht herstellbar.

Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Sie können der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Matomo jederzeit widersprechen. Bitte deaktivieren Sie hierzu im Consent Manager die entsprechende Check-Box.

Google Maps

Wir setzen auf unseren Internetseiten den Kartendienst Google Maps ein. Google Maps gehört zur Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Um Anfahrten und Routen planen und unseren Standort anzeigen zu können wurde auf dieser Seite Google Maps API bzw. externe Verlinkungen eingebunden, um geographische Informationen visuell darzustellen. Wenn Sie über unser Consent Tool diese Verbindung zulassen, werden bei der Nutzung von Google Maps von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google sind dem Datenschutzhinweisen von Google https://policies.google.com/privacy entnehmen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt auf Basis einer Interessensabwägung. Unser Interesse liegt in einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Die betreffenden Karten werden von Servern von Google geladen, Die betreffenden Karten werden von Servern von Google geladen, die sich in der Regel in Irland befinden. Da die Konzernmutter von Google jedoch in den US den Hauptsitz hat, müssen wir darauf hinweisen, dass in den USA momentan keine angemessenes Datenschutzniveau herrscht und US Behörden auch ohne richterlichen Vorbehalt Zugriff auf Ihre Daten erhalten können. Google in den USA hat Mitte August 2020 seine Vertragsklauseln geändert und bietet die sogenannten Standardvertragsklauseln an, die ein angemessenes Datenschutzniveau durch Google garantieren sollen. Diese haben wir abgeschlossen.

YouTube & Hinweise zur Einbindung von Videos

YouTube gehört zur Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Sobald Sie ausgestattete Seiten mit YouTube-Einbettung unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut, wenn Sie im Consent Manager einwilligen. Nach der Einwilligung wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com . Wir sind grundsätzlich bemüht alle Einbettungen im erweiterten Datenschutzmodus vorzunehmen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Da die Konzernmutter von Google jedoch in den US den Hauptsitz hat, müssen wir darauf hinweisen, dass in den USA momentan keine angemessenes Datenschutzniveau herrscht und US Behörden auch ohne richterlichen Vorbehalt Zugriff auf Ihre Daten erhalten können.

Google Webfonts

Wir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts ein bzw. diese werden zu Schriftdarstellung in Google Maps bzw. Youtube nachgeladen. Dabei werden Schriftarten von Servern von Google geladen, die einer besseren Gestaltung der Internetseite dienen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Einwilligung im Consent Manager.

Die betreffenden Schriftarten werden von Servern von Google geladen, die sich in der Regel in Irland befinden. Da die Konzernmutter von Google jedoch in den US den Hauptsitz hat, müssen wir darauf hinweisen, dass in den USA momentan keine angemessenes Datenschutzniveau herrscht und US Behörden auch ohne richterlichen Vorbehalt Zugriff auf Ihre Daten erhalten können.

Externe Verlinkungen

Wir verlinken Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links bzw. Icons anklicken, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter, erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Wir übernehmen für die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte keine Verantwortung. Wir weisen Sie jedoch im Rahmen des technisch Möglichen deutlich darauf hin, dass Sie auf einen Drittanbieter zugreifen. Sofern dieses nicht bereits eindeutig aus dem Text hervorgeht, versehen wir den Link auf die Seite eines Drittanbieters mit dem Hinweis „externer Link“ bzw. dem jeweiligen Anbietericon.

Zustimmung für Inhalte von Drittanbietern

Wir bieten auf unserer Website zudem die Möglichkeit der Anzeige von eingebetteten Inhalten von Drittanbietern auch permanent zuzustimmen. Ihre Auswahl im Consent Manager wird dauerhaft gespeichert. Die Einwilligung kann hier jederzeit widerrufen werden

Details zu eingebetteten Inhalten von Facebook:

Über ein Plugin integriert die AHW Inhalte der eigenen Facebook-Präsenz. Anbieter von Facebook ist Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Unter dem folgenden Link können Sie sich über die Datenschutzhinweise des Anbieters von Facebook informieren.: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass diese US Dienste andere Datenschutzstandards als die AHW haben können. Wir haften nicht für Schäden, die durch Ihre Nutzung dieser Plattformen und Dienste entstehen. Der EuGH hat in seinem Urteil (vom 16.07.2020, Az.: C-311/18 („Schrems II“)) festgestellt, dass in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Ferner kann es in den USA zu staatlichen Überwachungsmaßnahmen kommen, bei denen kein hinreichender Rechtsschutz gegen diese Maßnahmen in Anspruch genommen werden kann. Die Verbindung wird erst nach Ihrer Einwilligung im Consent Manager aufgebaut. Die Datenverarbeitung in den USA im Zusammenhang mit diesen Dienst basiert insoweit auf Ihrer Einwilligung i.S.d. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Facebook Fanpage

Unsere gesonderten Datenschutzhinweise zur AHW-Facebook-Fanpage können Sie hier entnehmen.

Facebook-Button

Wir verlinken auf unserer Website zu Facebook, ein soziales Netzwerk face-book.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Den Facebook-Button erkennen Sie am Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“). Falls Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung des Facebook-Buttons (z.B. Anklicken des But-tons, Abgeben eines Kommentars) werden entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und ebenfalls Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet und dort gespeichert. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/update

Instagram-Button

Wir verlinken auf unserer Website auf Instagram, ein soziales Netzwerk, betrieben von der Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Den Instagram-Button erkennen Sie am entsprechenden Logo ggf. mit Schriftzug. Instagram erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Bei der Nutzung des Buttons werden weiter entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Instagram übermittelt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Instagram und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen https://help.instagram.com/155833707900388

Linked In -Button

Wir verlinken auf unserer Website auf Linked In, ein soziales Netzwerk, betrieben von Microsoft Corp. Redmond WA USA. Den Linked In-Button erkennen Sie am entsprechenden Logo ggf. mit Schriftzug. Linked In erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Bei der Nutzung des Buttons werden weiter entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Linked In übermittelt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Linked In und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=li-other&veh=de.linkedin.com%7Cli-other

Xing -Button

Wir verlinken auf unserer Website auf Xing, ein soziales Netzwerk, betrieben von New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Den Xing-Button erkennen Sie am entsprechenden Logo ggf. mit Schriftzug. Xing erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Bei der Nutzung des Buttons werden weiter entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Xing übermittelt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Xing und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und für Erfüllung von vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden bzw. der Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Soweit personenbezogene Daten außerhalb der europäischen Union verarbeitet werden, können Sie dies den vorherigen Ausführungen entnehmen.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.

Sie erreichen diesen wie folgt:

Kompass Datenschutz GmbH
– Datenschutzbeauftragter Jan Besold –
Fischenicherstr. 10

50354 Hürth

E-Mail: besold (at) kompass-datenschutz.de

Tel: 01575/ 2623224

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Sollten Sie Beschwerden haben, können Sie sich an jede Aufsichtsbehörde wenden, z.B. bitte an:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite

Stand: 25.05.2021